Zertifizierung

Der Forest Stewardship Council FSC® (Waldbewirtschaftungsrat) stellt international gültige Prinzipien und Kriterien für eine umweltgerechte, sozialverträgliche und wirtschaftlich tragbare Waldbewirtschaftung auf. Die Waldzertifizierung nach FSC bietet dem Waldeigentümer damit die Gelegenheit, eine vorbildliche Waldbewirtschaftung nachzuweisen. Solche Zertifikate gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung und können entsprechend eingesetzt werden.

Die Zertifizierung verlangt eine entsprechende Betriebsführung und ein Qualitätsmanagement. Die Zertifizierung verlangt, die eigene Betriebsführung kritisch zu hinterfragen (im Sinne einer Standortbestimmung) und entsprechend dem Ergebnis, Massnahmen einzuleiten.
Mit der Wahl des FSC-Labels bekennen sich die Waldeigentümer zu einer Bewirtschaftung der Wälder im Sinne der Prinzipien und Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC).

Der BWSo bietet interessierten Waldeigentümern/Forstbetrieben seit 1999 die Gruppenzertifizierung nach FSC an.
Seit April 2018 ist der BWSo Mitglied des Vereins Artus - Gruppenzertifizierung Schweizer Wald. Mit Artus führen sieben Regionale Zertifizierungsgruppen aus 20 Kantonen ein gemeinsames FSC-Zertifikat. Das Zertifikat umfasst eine Waldfläche von 500'000 Hektaren, welche nach den Grundsätzen von FSC und auf Wunsch auch nach dem PEFC-Waldstandard bewirtschaftet werden. Der BWSo ist Trägerverband von Artus und in dessen Vorstand mit einem Mitglied vertreten.

Die BWSo-Geschäftsstelle agiert als Artus-Regionalvertretung und bleibt damit erster Ansprechpartner der im Kanton Solothurn zertifizierten Mitglieder.

Die Arbeitsgruppe Zertifizierung begleitet die Zertifizierung im Kanton Solothurn fachlich und administrativ. Sie stellt die interne Überprüfung der zertifizierten Betriebe mittels internen Audits sicher.

Liste der Mitglieder der FSC-Zertifizierungsgruppe Artus

Weitere Informationen zu Artus - Gruppenzertifizierung Schweizer Wald finden sie hier: www.waldzertifizierung.ch

Waldeigentümer und Forstbetriebe können sich der Zertifizierungsgruppe Artus anschliessen und damit das FSC- und/oder PEFC-Label erlangen. Voraussetzung für den Gruppenanschluss ist das Einhalten entsprechender Prinzipen und Kriterien. Nach erfolgreich durchlaufenem Aufnahmeverfahren sind Gruppenmitglieder berechtigt, ihre Waldprodukte als FSC-zertifiziert zu verkaufen. Externe Experten prüfen regelmässlig, ob die Vorgaben der Zertifizierung eingehalten sind.

 


Verwendung von Hinweisen auf die FSC-Zertifizierung

Die Gruppenmitglieder sind berechtigt, Hinweise auf die Zertifizierung (z.B. FSC-Logo) zu verwenden.
Die Verwendung von Hinweisen auf die Zertifizierung muss durch die Gruppenleitung bewilligt werden, um die Einhaltung der Vorgaben sicherzustellen.
Ein falscher oder nicht bewilligter Hinweis auf die Zertifizierung hat eine Korrekturmassnahme zur Folge.
Für die Verwendung von Hinweisen auf die FSC-Zertifizierung melden sie sich bei der BWSo-Geschäftsstelle.


Einsatz von Pestiziden

Die Verwendung von Spritzmitteln im Kanton Solothurn soll auf ein Minimum beschränkt werden.

Der BWSo hat zusammen mit Artus bei FSC International eine Ausnahmebewilligung für die Verwendung von Pestiziden zur Behandlung von gelagertem Rundholz beantragt. Das Gesuch wurde bewilligt, war bis August 2019 gültig und wurde noch einmal um ein Jahr verlängert.
Die folgenden zwei Wirkstoffe dürfen unter Beachtung der Vorgaben von FSC International und für die Behandlung von Rundholz verwendet werden:

- Alpha-Cypermethrin
- Cypermethrin

Die Verwendung anderer Wirkstoffe führt unweigerlich zu einer Korrekturmassnahme und im schlimmsten Fall zu einer Suspendierung des Zertifikates!

Falls sie bei dem von ihnen zur Verwendung vorgesehenen Produkt unsicher sind, wenden sie sich bitte an die BWSo-Geschäftsstelle.
Der Einsatz sämtlicher, vorübergehend erlaubter Wirkstoffe muss gemäss den kantonalen Vorgaben dokumentiert und gemeldet werden.


Grundlagen-Dokumente

Standards für die Zertifizierung nach FSC

Nationaler FSC-Standard 2008 für die Schweiz
Neuer nationaler Standard für die Waldzertifizierung nach FSC und PEFC
befindet sich in der Vernehmlassung bei FSC International
Kurzfassung für die Praxis des Nationalen FSC-Standards 2008
Kurzfassung für die Praxis des neuen nationalen Standards für die Waldzertifizierung nach FSC und PEFC
FSC Prinzipien und Kriterien (deutsche Übersetzung)
Die Prinzipien und Kriterien bilden die Grundlage der FSC-Zertifizierung. Auf diese Prinzipien und Kriterien sind alle Nationalen Standards aufgebaut.
FSC Prinzipien und Kriterien (Originalfassung in Englisch)


Praxishilfen

Mustervertrag Arbeiten im Wald


Links / weiterführende Informationen

Artus - Waldzertifizierung Schweiz
Arbeitsgruppe FSC Schweiz
FSC International
Label Schweizer Holz